Trauerredner – Enrico Schüppel

Als ich im Jahre 2004 mein Bestattungshaus in Hohenstein-Ernstthal eröffnet habe, war es mein Anliegen, den Angehörigen alle gewünschten Dienste aus einer Hand anbieten zu können, so auch die Ausgestaltung der Trauerrede, sofern kein geistlicher Beistand von Seiten der Kirchen oder anderer Religionsgemeinschaften gewünscht ist.

Zentraler Bestandteil meiner Trauerrede ist die Rückschau auf das Leben der Verstorbenen, an die Erinnerungen die Sie mit ihnen verbinden und die Würdigung des jeweiligen Lebens.

Vorrangig biete ich diesen Dienst hauptsächlich den Angehörigen an, welche mein Bestattungshaus im Trauerfall beauftragen. Sie erhalten diese im Gesamtangebot dann natürlich günstiger.

Gleichwohl bin ich auch für andere Bestattungsunternehmen, z.B. mein Kooperationspartner, tätig oder werde von Trauernden direkt angefragt und gebucht.

Nicht jeder wünscht eine ausführliche Trauerrede, z.B. wenn zur Trauerfeier nur die engsten Angehörigen kommen, welche das Leben der Verstorbenen somit selbst am Besten kennen. Darum biete ich insgesamt 2 Formen zur Ausgestaltung an, welche ich Ihnen nachstehend beschreiben möchte.

Die ausführliche Trauerrede

  • Hausbesuch in Hohenstein-Ernstthal und Umkreis von 25 km
  • auf Wunsch ist auch oder bei bei größeren Entfernungen ein Telefoninterview möglich
  • Gespräch zur Vorbereitung der Trauerrede mit Aufnahme der gewünschten Inhalte
  • Auswahl der gewünschten Musikstücke (von Konserve) zur Umrahmung der Trauerrede mit den Angehörigen
  • Erstellung der individuellen Trauerrede
  • Vorlage des biographischen Auszugs der Trauerrede zur Prüfung und ggf. Korrektur bei den Angehörigen per E-Mail oder Fax
    Ich möchte sicher sein, dass Sie mit allen Punkten meiner Ausformulierung einverstanden sind und das Leben der Verstorbenen in ihrem Sinne beschreibe. Sie können dann entsprechend eigene Änderungen vornehmen.
    Der entsprechend künstlerisch-philosophische Rahmen um die Biographie wird aus Gründen des Urheberrechts grundsätzlich nicht im Vorfeld vorgelegt.
  • ggf. Korrektur nach Prüfung durch die Angehörigen
  • An- und Abreise zum Friedhof
  • Vortrag der Rede
  • Worte und Gedichte am Grab

Feierliche Umrahmung der Beisetzung

  • allgemeine philosophisch-künstlerische Gedanken (neutrale Gedichte und Texte) im Ermessen des Redners
  • Gedenkmöglichkeit an besonders schöne Momente die Sie mit den Verstorbenen erlebt haben
  • Auswahl von drei passenden Musikstücken zur Umrahmung der Beisetzung durch die Angehörigen
    (Übermittlung zu mir per E-Mail oder am Telefon)
  • An- und Abreise zum Friedhof
  • Vortrag der Texte
  • Worte und Gedicht am Grab

Sie haben eine andere Vorstellung zur Ausgestaltung der Trauerrede, wie z.B. das Verlesen selbst geschriebener Texte und Gedanken? Sprechen Sie mich gern darauf an. Was möglich ist, werde ich möglich machen.

Die jeweiligen Preise richten sich nach dem entsprechenden Aufwand, wie Länge des Anfahrtsweges zum Hausbesuch oder zum Friedhof usw. Sie sind aber kein Geheimnis, sondern transparent und fair. Rufen Sie mich dazu gern an oder schreiben Sie mir eine E-Mail.